Sonntag, 18. August 2013

Johannisbeer-Buttermilch-Mini-Guggls

Ich habe vor einiger Zeit auf dem zauberhaften Blog von "Zucker, Zimt und Liebe" ein Rezept von einem "Erdbeer-Buttermilch-Kastenkuchen mit Johannisbeeren" entdeckt und mir lief schon ein wenig das Wasser im Mund zusammen. Aber da ich die Angewohnheit besitze, dass ich kaum ein Rezept genauso nachbacke, musste ich auch hier an den Zutaten schrauben und aus dem Kastenkuchen, sind kleine Guggls geworden, aber schaut selbst:

Zutaten [für 8 Mini-Guggls]

~ 180 ml Buttermilch
~ 155 g Mehl
~ 1/2 El Backpulver
~ 70 g Zucker
~ Prise Salz
~ 1 Ei
~ 30 g geschmolzene Butter
~ Vanilleschote
~ 80 g Johannisbeeren
~ Mehl


Buttermilch und Ei verrühren und die geschmolzene Butter dazugeben.
Mehl, Backpulver, Zucker und Salz verrühren, die Vanilleschote dazugeben und zum Buttermilchgedingse dazugeben.


Johannisbeeren in Mehl wälzen und in den Teig schmeißen, vorsichtig umrühren und in die Mini-Guggls füllen.



In den vorgeheizten Backofen bei 180° C Ober-/ Unterhitze schieben und ca. 18 Min. backen - Stäbchentest machen.





 
Ich fand sie einfach köstlich und richtig schön sauer ....

Kommentare:

  1. Die sehen ja gut aus :) Vor allem die saure Note ist sicher schön frisch. Da hätte icham WE auch Lust drauf.
    Kann man da auch Muffinförmchen verwenden? Ich habe nämlich keine Miniguggelupfformen.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Kirsten,

    die kannst du in jeder Form backen. Viel Vergnügen beim nachbacken und essen!!

    Liebe Grüße,
    Nicki

    AntwortenLöschen

Ich will hier mitschnacken ....