Samstag, 5. Mai 2012

Kartoffel~Bärlauch~Süppchen

Der Mai macht was er will ... und da das Wetter noch Suppentauglich ist, habe ich mich mal an ein Kartoffel-Bärlauch-Süppchen "getraut" und bin ganz verliebt in diesen Geschmack.


Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden um mit etwas Öl in einem großen Topf anbraten.


Mit ca. 1 Liter Gemüsebrühe - müsst ihr selbst mal testen, wie flüssig ihr es haben wollt - ablöschen und die Karoffeln weich köcheln lassen.


Herd ausmachen. Gewaschenen und groß zerkleinerten Bärlauch dazugeben und das Ganze mit dem Zauberstab pürieren. Evtl. noch Brühe oder Sahne [wer es sähmiger mag] dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Nicht mehr aufkochen - der Bärlauch verliert sonst sein Aroma!


Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Bööööh, Blogspot ist blod zum kommentieren, aber für dich mache ich selbst das :P

    Dieses lecker Süppchen wird auf jeden Fall nachgekocht, ich flitz gleich los um Bärlauch zu finden (wird bei den bescheiden sortierten Supermärkten sicher wieder ein Erlebnis -.-)
    Da kriege ich sicherlich auch noch meinen Rest Frischkäse weg und Kartoffeln gehen eh immer. Jippi!

    Danke für die Schlechtwetterrettung :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, ob du Bärlauch im Supermarkt bekommst. Hier bekommst du den nur abgepackt in sehr kleinen und teuren Mengen. Aber ich habe seitdem ich Bärlauch liebe einen sehr schnuggeligen Gemüsehändler, der den immer hat! ;-)

      Berichte mal nach dem Nachkochen wie es geschmeckt hat!!

      P.S.: Warum ist Blogspot blöd zum kommentieren? Fühle mich aber sehr geehrt, dass du es trotzdem tust!! *freu*

      Löschen
    2. Hab tatsächlich keinen bekommen :( 3 Supermärkte abgeklappert, bei den ersten beiden war der Bärlauch angeblich ausverkauft, die Fachkraft im dritten Laden wusste gar nicht was Bärlauch ist....
      Muss ich Dienstag mal schauen, wenn Markt ist.

      Blogspot ist deshalb blöd (oder vllt auch nur ich?), weil ich mich
      1. immer wieder anmelden muss (bei Wordpress fiel das netterweise weg) und
      2. mein Wordpress-Account nie richtig erkannt wird. So krieg ich nun nur das Standard-Eierkopp-Profilbild.
      Aber egal, du hast mich ja erkannt, dann kann ich damit auch leben ;-)

      Löschen
    3. Oh je. Lass mich wissen, ob der Markt Bärlauch hat, sonst schicke ich dir ein Päckchen - wär doch gelacht, wenn das Nachkochen daran scheitern würde!!

      Das tut mir leid, dass das nicht so richtig läuft mit Wordpress. Um so mehr freu ich mich, dass du trotzdem reinschaust und kommentierst!! Freut mich total.

      LG
      Nicki

      Löschen
  2. Jami jami jami.. das sieht echt leggger aus :) wann darf ich vorbeikommen? ;D

    P.s. du bist echt die Einzige, die es bringt, dass ich wegen ihr mir schön regelmässig diese rosa Schrift gebe :D

    lg und noch ein schönes WE,

    Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tati,

      ich fühle mich geehrt, dass du dir diese schreckliche Farbe antust ... ich bin ganz verliebt in das Design! Mh.

      Zum vorbeikommen bist du übrigens IMMER ♥-lichst eingeladen!!

      LG
      Nicki

      Löschen
  3. jaaaaaaaaaaaaaaaa! super idee - ich hab noch bärlauch beim teich hinten im garten und heut werd ich draus so ein süppchen machen :)

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nora,

    ich freue mich TOTAL, dass ich dich anfixen konnte. Berichte doch mal bitte wie es der Pünktchenfamilie geschmeckt hat!!

    Einen gute Appetit wünsche ich schonmal!!

    Nicki

    AntwortenLöschen

Ich will hier mitschnacken ....